KOSTAL Newsbereich
Hagen, 22.11.2017

PIKO-Wechselrichter noch einfacher installieren dank SUNCLIX

Um die In­stal­la­tion un­serer PIKO-Wech­sel­richter für Sie noch ein­facher und sicherer zu machen, haben wir un­sere Geräte in den Leis­tungsklassen 10, 12, 15, 17 und 20 sowie den Pro­jek­twech­sel­richter PIKO 36 EPC nun mit den SUN­CLIX-Verbindern der Firma Phoenix-Con­tact aus­ges­tat­tet.

Bis­lang war es für die In­be­trieb­nahme notwendig, die MC4-Stecker mit einer speziellen Zange zu crimpen. Nur so war eine sichere Verbindung von PV-Leitung zu Stecker/​Buchse möglich. Die SUN­CLIX-Stecker er­möglichen eine sichere und werkzeu­glose Mon­tage und sind im Ser­vice­fall wieder ein­fach en­triegel­bar. Wie bisher bei KOSTAL sind die entsprechen­den Buch­sen bzw. Stecker im Liefer­um­fang en­thal­ten. Diese Verbesserung wurde selb­stver­ständlich auch bei den Aus­tauschgeräten einge­führt.