Webshop

Erste Solarprojekte von KOSTAL und CW Enerji in der Türkei umgesetzt

Die im letzten Jahr geschlossene Partnerschaft zwischen der KOSTAL So­lar Elec­tric und CW En­erji zeigt Erfolge in der Türkei: Kürzlich sind die ersten beiden Projekte ans Netz gegangen. Bei einer Aufdach-Anlage eines Kühlhauses in Antalya wurden mit einer Leistung von 200 kWp neun PIKO-Wechselrichter verbaut. In Bucak, Burdur wurde eine weitere Solaranlage mit knapp 550 kWp und 24 Wechselrichtern von KOSTAL in Betrieb genommen.

Weitere Projekte mit einer Gesamtleistung von 4 MW und insgesamt rund 200 PIKO-Wechselrichtern befinden sich derzeit in der Umsetzungsphase. Darunter sind auch Photovoltaik-Freiflächenanlagen. Zudem sind Anlagen mit insgesamt weiteren 30 MW geplant. 

„Wir freuen uns, dass wir mit CW Enerji einen zuverlässigen Partner gefunden haben, der gemeinsam mit uns die Photovoltaik in der Türkei weiter ausbaut“, so Kon­stan­ti­nos Floros, Geschäfts­führer der KOSTAL So­lar Elec­tric Türkei. Bereits seit 2010 agiert CW Enerji als Pro­duk­tions- und Di­en­stleis­tung­sun­ternehmen im Pho­to­voltaik­bereich. „Seitdem konnten wir bereits weit mehr als 50 MW Solaranlagen umsetzen. Mit den Wechselrichtern von KOSTAL bieten wir unseren Kunden eine hohe Qualität und zudem einen Ansprechpartner vor Ort“, erklärt Tarik Sarvan, Geschäftsführer CW Enerji.