Webshop

Sichere High-Performance-Lösungen auf der SNEC in Shanghai

KOSTAL auf der SNEC - Messeteam China

Gleich zu Beginn der weltgrößten PV-Messe, der SNEC, war KOSTAL auf der begleitenden Fachkonferenz vor großem Auditorium eingeladen, einen technischen Vortrag zu halten. Unter dem Thema „Vollintegrierte flexible PV-Wechselrichter für mittelgroße Anlagen“ stellte Thomas Vogel, Abteilungsleiter Entwicklung PV Elektronik, die selektive elektronische Stringsicherung im vollintegrierten neuen PIKO-Projektwechselrichter, dem PIKO 36 EPC, vor. Diese innovative verlustfreie Sicherungsfunktion erkennt Gefahren bevor sie entstehen. So verhindert sie u.a. das Aufschalten von Strings mit falscher Polarität und schützt die Photovoltaikanlage so vor Ausfällen. Auch werden Strings mit defekten Modulen erkannt, abgeschaltet und so vor schädlichen Rückströmen geschützt. Die PV-Anlage produziert dann mit den verbleibenden einwandfreien Strings weiter – PIKO: Safe Solution for high PV Performance!

Natürlich sorgte diese innovative Thematik für weitere zahlreiche Besuche auf dem ohnehin gut gefüllten KOSTAL-Messestand. Dort präsentierte unser Unternehmen neben besagtem PIKO 36 EPC für PV-Anlagen zwischen 100 kW und 2 MW auch das gesamte Produktportfolio der PIKO-Wechselrichter.

Auf besonderes Interesse bei den Besuchern stößt die DC-gekoppelte Speicherlösung PIKO BA System mit den neuen Hochvoltbatterien von BYD. Damit ist KOSTAL der erste Wechselrichterhersteller, der dieses innovative DC-Hybrid-System in China der Öffentlichkeit vorstellt – eine neue intelligente Verbindung.